Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Rate Ecke
Der Onkel hat was angestoßen, das auch nach seinem Tot weiter lief.
Ein Klage oder sonst was juristisches.
Zitieren
Oder er ist in einem Gefecht verschwunden und wurde nach Jahren für tot erklärt, als er irgendwann plötzlich wieder auftauchte. Vlt. auch in Verbindung mit Amnesie.
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
Besagter Patenonkel war Kaiser Friedrich II (der Enkel von Barbarossa) und zu diesem Zeitpunkt längst beigesetzt. Dablau liegt nicht völlig daneben, Juristerei spielt im weiteren Sinne eine Rolle, aber Friedrich II hat nichts spezifisch angestoßen.
[Bild: csp_fenris.jpg]
 Autor beim Gothic 3 Community Story Project & Redakteur bei MovicFreakz.de
Zitieren
Rudolf ist zu schnell zu mächtig geworden? Friedrich II hat im HHR einen BadBoy-Index (Ruf) eingeführt. - Die Vorstellung klingt zuggegben irgendwie Paradox ;)

Die Erben Ottokas haben wegen Foulspiel bei der Schlacht von Dürnkrut/Jedenspeigen Einspruch erhoben, und sich auf Friedrich II berufen? Juristerei :think:

Friedrich II hat die Barbarossasage erfunden, und irgendwer mit einen langen Bart ist aus einen Berg gekrochen? :silly:

Friedrich II der 2. hat mit dem König von England ausgemacht, dass der Herzog von Österreich die Lösegeldsumme von Richard zurückzahlen muss. Die Post war halt in jenen Tagen nicht die schnellste... :D


So verrückt die Antworten auch klingen mögen, ein winzigen Körnchen Wahrheit steckt glaube ich in jeder Antwort.
[Bild: missriva.jpg]
Zitieren
Friedrich II + Barbarossasage ist der goldrichtige Weg. Wie kommt es nun das sich Rudolf auf Grund dieser Sage mit dem Patenonkel herumärgern musste?
[Bild: csp_fenris.jpg]
 Autor beim Gothic 3 Community Story Project & Redakteur bei MovicFreakz.de
Zitieren
(22.11.2018, 23:09)Asgrimm schrieb: [...] Die Post war halt in jenen Tagen nicht die schnellste... :D
Oder Friedrich hatte irgendwo "janz weit wech" Bündnispaktunterstützung angefordert, welche ein paar Jahre durch die Gegend marschiert ist, bevor sie die richtige Adresse fand... und da dann jeden angegriffen hat, weil man nicht mehr wußte, wer Freund und wer Feind ist.


Da gabs mal eine Doku, an die ich mich aber nur dunkel erinnere... hatte das was zu tun mit einer Burg (im oder Nähe Kyffhäuser?), die "politisch abgeschnitten" lag, also zugangswegetechnisch zu einem juristischen Politikum wurde? :think:
"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

Zitieren
Die bekannteste Sage über Barbarossa bezog sich ursprünglich auf Friedrich II... jetzt versucht das Rätsel lösen.
[Bild: csp_fenris.jpg]
 Autor beim Gothic 3 Community Story Project & Redakteur bei MovicFreakz.de
Zitieren
Ich dachte die bezog sich ursprünglich auf Karl d.G.  :think: Anderer Kaiser und andrer Berg...

Also Rate ich mal los: irgendwer ist aufgetaucht und hat behauptet, er wäre der Staufer.
[Bild: missriva.jpg]
Zitieren
(27.11.2018, 20:30)Asgrimm schrieb: Ich dachte die bezog sich ursprünglich auf Karl d.G.  :think: Anderer Kaiser und andrer Berg...

Also Rate ich mal los: irgendwer ist aufgetaucht und hat behauptet, er wäre der Staufer.

Tut mir leid Asgrimm, dein Beitrag wurde mir nie unter "Neue Beiträge" angezeigt. Du hast völlig recht, jemand ist aufgetaucht und hat behauptet Friedrich II zu sein. Ein Mann namens Tile Kolup alias Dietrich Holzschuh gab sich um 1250 als der wiedererwachte Kaiser Friedrich II aus. Während man ihn in Köln dafür angeblich in Jauche tunkte, schenkte man ihn in Neuss schon mehr glauben. Zumindest ließ man ihn über ein Jahr hinweg Urkunden ausstellen, um z.B. Privilegien zu bestätigen. Gegner König Rudolphs nutzten den Betrüger für ihre Zwecke, bzw. schloss sich dieser wohlweislich denen an. In Wetzlar machte man Kolup schließlich dingfest und verbrannte ihn als Ketzer.

Die Barbarossasage bezog sich bis zum 16. Jahrhundert eigentlich auf Kaiser Friedrich II und etwas später dann schließlich auf Karl den Großen, praktisch immer auf den Monarchen, den man für prestigeträchtiger hielt. Meines Wissens nach ist es auch nicht die einzige Sage die sich um schlafende Könige und Retter rankt.
[Bild: csp_fenris.jpg]
 Autor beim Gothic 3 Community Story Project & Redakteur bei MovicFreakz.de
Zitieren
Bleiben wir beim Rudi 1.0

Rudolf I. ist ca. der Ururururururururururururururgroßvater von Maria Theresia. 
Allen Kindern hier bekannt als Schulpflicht einführende.

Bei haben neben ihnen Adelsgeschlecht noch etwas gemeinsam - Was?
[Bild: missriva.jpg]
Zitieren
Beide sind über ein paar Ecken mit Dracula verwandt?
Zitieren
Nein, beiden "fehlt" etwas, was den meisten dazwischen nicht fehlt...
[Bild: missriva.jpg]
Zitieren
Bleiben wir beim Thema: Gerinnungsfaktor, beide waren Bluter.
Zitieren
Beiden ging an irgendeinem Punkt Schlesien ab? :D
[Bild: csp_fenris.jpg]
 Autor beim Gothic 3 Community Story Project & Redakteur bei MovicFreakz.de
Zitieren
(23.12.2018, 21:18)Fenris schrieb: Beiden ging an irgendeinem Punkt Schlesien ab? :D
Maria Theresa :"Es war besser, Schlesien verloren, als den geheiratet zu haben!" ;)


Also beiden "fehlte" etwas, was bis auf einen einzigen Menschen auf dieser Erde allen Menschen "fehlt".

Nur wird bei diesen beiden es oft (auch zeitweise im allwissenden Wikipedia) fälschlich hinzugefügt.

Edit: Sorry für die dunkle Schrift
[Bild: missriva.jpg]
Zitieren
Was heißt M.T. ??
Und dunkel graue Schrift auf dunkel grünen Hintergrund kann ich schlecht lesen (wobei ich den Hintergrund wahrscheinlich selber ausgewählt habe (dummer Dablau)).
Zitieren
(03.01.2019, 22:55)Dablau schrieb: Was heißt M.T. ??
Und dunkel graue Schrift auf dunkel grünen Hintergrund kann ich schlecht lesen (wobei ich den Hintergrund wahrscheinlich selber ausgewählt habe (dummer Dablau)).

Maria Theresa => Fenris spielte auf die Niederlagen gegen Preußen an, die sich Maria Theresia ersparen hätte können, wenn sie Friedich II geheiratet hätte.

Sorry wegen der dunklen Schrift, das war am Mobilgerät, und ich wollte es noch ändern ... :pfeif:
[Bild: missriva.jpg]
Zitieren
Maria Theresa und Rudolf waren nie Kaiser oder Kaiserin, werden aber oft fälschlich so bezeichnet.

Rudolf versuchte 18 Jahre lang vergeblich, zum Kaiser gekrönt zu werden.

Maria Theresa teilte das Schiksal von der Schwester von Hal von Garet ;)
Krone nur für Männer.


Zugegeben eine eher blöde Frage  :pfeif: 

Ein recht cooler YouTubekanal ist übrigens   BazBattels

Freirunde
[Bild: missriva.jpg]
Zitieren
Freirunden sind Bonemanrunden! :D

Womit verdient ein Erlkönigjäger sein Geld?
Great people care.
Zitieren
Damit geheime Prototypen von Autofirmen abzulichten, z.B. bei der Fahrt in der freien Wildbahn.
[Bild: csp_fenris.jpg]
 Autor beim Gothic 3 Community Story Project & Redakteur bei MovicFreakz.de
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste