Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
GoG-News - Spiele und Angebote (non-RPG)
Habe gerade bei Steam nachgeguckt. Da steht eine ziemlich übersichtliche Liste, und es gibt MI 1 remastered mit deutschem Text und deutschen Untertiteln. Das einzige, was es nur auf Englisch gibt, ist die Audiospur.
Das halte ich für (noch) ok, weil die Originalversion wimre (im Gegensatz zu DOTT etc.) nie eine Tonspur hatte, und man nicht realistisch erwarten kann, dass im Budget für so ein Nischenprodukt Platz für eine Vollvertonung in fünf Sprachen ist.
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
(12.01.2020, 11:25)Rabenaas schrieb: Habe gerade bei Steam nachgeguckt.
Steam ist aber ja nicht GOG - und nicht komplett DRM-frei.

(12.01.2020, 11:25)Rabenaas schrieb: Da steht eine ziemlich übersichtliche Liste, und es gibt MI 1 remastered mit deutschem Text und deutschen Untertiteln.
Ob Monkey Island I "remastered" die Classic-Version ist, bliebe noch zu prüfen.
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
Zitieren
(12.01.2020, 12:34)Zurgrimm schrieb: Steam ist aber ja nicht GOG - und nicht komplett DRM-frei.
Das ist richtig (und ich würde die Steam-Version auch nicht kaufen), aber die Sprachoptionen sind ziemlich wahrscheinlich dieselben, egal ob GOG oder Steam - und bei Steam steht es ziemlich zentral und übersichtlich aufgelistet.
Und ich sehe gerade, dass es bei GOG fast genau so da steht: Englisch - Text und Audio, und sonst nur (bzw. immerhin) Text.

(12.01.2020, 12:34)Zurgrimm schrieb: Ob Monkey Island I "remastered" die Classic-Version ist, bliebe noch zu prüfen.
Genau gesagt geht es um "The Secret of Monkey Island: Special Edition" (Steam,GOG).
Die hatte ich mit "remastered" gemeint, und es gibt einen "classic"-Modus mit der alten Grafik.

EDIT: Achso, jetzt habe ich Deinen Originalpost nochmal gelesen. Wenn es den Classic-Modus nur auf Englisch gibt, ist das natürlich - uncool. Aber für GOG auch kaum darstellbar. Dass es zwei Spielmodi mit unterschiedlicher Sprachunterstützung gibt, ist ja eher eine Ausnahme. Dann hilft wohl nur Ebay + ScummVM.
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
Es existiert aber ein Fan-Patch, der aus der SE eine Version für ScummVM extrahiert, die man dann lokalisieren kann...
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
@Zurgrimm
Hast du denn mal versucht, mit F1 zur Classic Version umzuschalten?
Die von dir erwähnte Meldung, dass es die nur auf Englisch gibt, kam bei der Steam-Version auch, aber ich habe auch im Classic Modus weiterhin deutsche Texte (und die englische Sprachausgabe stört mich nicht).
Zitieren
(12.01.2020, 14:48)aeyol schrieb: Hast du denn mal versucht, mit F1 zur Classic Version umzuschalten?
Nein, das habe ich tatsächlich nicht versucht, sondern noch einmal die Beschreibung bei GOG gelesen. Und da steht es dann ja auch unten am Ende des Textes (unterhalb der Systemanforderungen):
Zitat:Hinweis: Die Originalversion für The Secret of Monkey Islandâ„¢: Special Edition ist nur auf Englisch verfügbar.
Insofern ist das kein Bug, sondern eine bekannte und offizielle Einschränkung.

Ob man sie mit einem Fanpatch oder durch den genannten Umschalttrick umgehen kann, weiß ich nicht. Da ich jetzt wieder in meiner Hauptwohnung bin (wo ich das Spiel nicht installiert habe), kann ich das auch gerade ohnehin nicht testen. Vielleicht mal an einem der kommenden Wochenenden.

Trotzdem schon mal danke für die Hinweise. Ich werde mal schauen ...
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
Zitieren
(12.01.2020, 14:48)aeyol schrieb: Hast du denn mal versucht, mit F1 zur Classic Version umzuschalten?
Das habe ich jetzt versucht. In der GOG-Version komme ich mit F1 (jedenfalls aus der deutschsprachigen modernen Version heraus) aber nicht in die Classic-Version, sondern nur - wie auch mit Esc - in das Optionsmenü. Auch in diesem gibt es keine Möglichkeit direkt zwischen den Versionen hin- und herzuwechseln.
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
Zitieren
Version Hotswap liegt auf F10.
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
(18.01.2020, 18:41)Rabenaas schrieb: Version Hotswap liegt auf F10.
O.K., das Umschalten zwischen den Versionen klappt damit. Danke für den Hinweis. Allerdings springt das Spiel gleichwohl von der deutschen remastered Version zu der englischen Classic-Version. Der Workaraound funktioniert also nicht.

Die remastered Version ist grafisch natürlich aufgepeppt. Allerdings wirkt die neue Grafik zwar deutlich weniger pixelig, dafür aber auch gesichtsloser, geradliniger und damit weniger liebevoll. Zudem finde ich die Entscheidung, dass man entweder die Hotkeys für die Befehle erlernen muss (die nicht an die deutschen Anfangsbuchstaben der Befehle angepasst sind, sondern an die englischen) oder jedes Mal mit "v" die Verbenpalette erst aufrufen muss, nicht unbedingt vorteilhaft im Sinne der Performance.
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
Zitieren
Ich kenne die "klassische" (mir einzig bekannte) Version von Monkey Island nur als jene, welche ohne Sprachausgabe, dafür aber mit englischem Text und in pixeliger Grafik, inklusive Kopierschutz-Schablonenabfrage, daherkommt - und mit Maussteuerung sowie vorgegebenen Verben. Die Tastatur habe ich damals nur für den Menü-Aufruf gebraucht, um zu Speichern bzw. zu Laden.
Die genannte Verbenpalette war in der mir bekannten Version ohnehin immer ein Teil des sichtbaren Spielbildschirms, so wie bei DSA der Seitenbildschirm für die einzelnen Optionen (nur eben räumlich anders verortet).
"Alrik war durstig und hat getrunken."
Zitieren
Auf GoG gibt es jetzt die Dishonered-Reihe und Wolfenstein von 2014, aktuell auch sehr vergünstigt.

Z.B. Dishonered Complete Pack (beinhaltet Dishonored - Definitive Edition, Dishonored: Death of the Outsider, Dishonored 2) für 24 statt 80 $ (kann grad nicht auf Euro umstellen :think:)
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
Aktuell gibt es bei GoG einige interessante Angebote mit Indy-Games, z.B. die Deponia-Reihe für fast nix (Teil 1 1€, Teil 2-4 jeweils 2 €).

https://www.gog.com/promo/2020_harvest_sale_indies
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste