Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
D.O.G. - Frontend für DOSBox
Verfasser Nachricht
Crystal
Administrator
*******


Beiträge: 11.074
Gruppe: Administratoren
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 69
Offline
Beitrag: #1
D.O.G. - Frontend für DOSBox


Avantenor hat mich auf eine neue Benutzeroberfläche ähnlich wie DFend aufmerksam gemacht. Das Teil heißt D.O.G. und wartet mit einigen Extra-Features auf, die DFend z.B. nicht bietet.

http://www.freewebs.com/erikgg/

Für einen DFend-User ist es interessant zu wissen, dass D.O.G. auch DFend-Profile importieren kann. :)
Ich werde es mir mal anschauen, eventuell ist D.O.G. leichter und schneller zu bedienen als DFend. Deutsche Sprachdatei gibts auch und man kann D.O.G. auch komplett eindeutschen (deutsche Menüführung).

Danke an Avantenor. ;)





(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.03.2007 16:44 von Crystal.)

Zu meiner NLT-Homepage: http://nlt-hilfe.crystals-dsa-foren.de, Zu meiner Drakensang-Homepage: http://drakensang.crystals-dsa-foren.de
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
27.03.2007 16:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Crystal
Administrator
*******


Beiträge: 11.074
Gruppe: Administratoren
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 69
Offline
Beitrag: #2
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


Ich habs nun installiert und bin begeistert. :up: :up:

Sternenschweif läuft mit D.O.G. wesentlich (!) schneller als mit DFend. Und das nur mit 10000 Cycles. :bigsmile:

Scaler-Freunde wie turrican werden sich darüber freuen, dass man die Scaler auch über D.O.G. einstellen kann, was bei DFend nur für die alten zutraf.

Reinschauen lohnt sich. :ok:

Ich glaube, hierzu wird ein neues Tutorial fällig... :D






Zu meiner NLT-Homepage: http://nlt-hilfe.crystals-dsa-foren.de, Zu meiner Drakensang-Homepage: http://drakensang.crystals-dsa-foren.de
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
27.03.2007 17:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Pergor
Gestαlteηwαηdler
******

Super Moderatoren

Beiträge: 6.078
Gruppe: Super Moderatoren
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 35
Offline
Beitrag: #3
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


Habe mir das nun auch mal angesehen:

Also Sternenschweif läuft bei mir nicht wirklich schneller, zumindest beim "herumlaufen" nicht. Beim Umschalten zwischen den verschiedenen Menüs geht es etwas schneller, das war allerdings an sich auch über D-Fend bereits zufriedenstellend. Bei den Kämpfen (die Problematik hatte ich ja bereits hier erläutert) müsste man mal schauen, ob das hier eventuell besser funktioniert. Aufgrund der diesbezüglichen Unregelmäßigkeiten bedarf es eigentlich eines kompletten Durchlaufs, um ein fundiertes Urteil fällen zu können. Bei der Schcksalsklinge ist alles genau wie bei D-Fend, Schick war ja hinsichtlich der Spielgeschwindigkeit nie ein Problem.
Bei Schatten über Riva allerdings könnte ich hingegen leichte Verbesserungen vernehmen. Hier brauche ich allerdings nach wie vor 18k Cycles, damit es verhältnismäßig flüssig läuft. Aber wie gesagt läuft Riva leicht besser als über D-Fend.

Was das angesprochene Tutorial angehe: Die Erstellung der Profile verläuft ja eigentlich genau wie bei D-Fend. Unterschiede sind mir da eigentlich nicht aufgefallen. Und wie Crystal bereits sagte, kann man die Profile aus D-Fend ja auch importieren (tolle Sache :up:). Unterschiede gibt es ja höchstens bei der Einstellun der Cycles, das könnte eventuell noch separat Erwähnung finden.

Tja... ich hatte mir anfangs etwas höhere Verbesserungen erhofft, da wurde ich ein wenig enttäuscht. Aber dennoch werde ich wohl zukünftig D.O.G. für die NLT nutzen.

Ist die Version 1.53 eigentlich auch mit der neuesten DosBox-Version kompatibel? Ich murkse nämlich immer noch mit der 0.62 herum. Eventuell lässt sich die Geschwindigkeit ja in Kombination mit der neuesten DosBox-Version noch weiter verbessern. Ich frage lieber mal nach, mein technischer Unverstand stellt mir ja ganz gerne mal ein Bein. Und bevor ich jetzt alles wieder neu mache...






Boardregeln Wegweiser: Allgemeine Diskussionen Schicksalsklinge Sternenschweif Schatten über Riva Eiηfür die Suchfunktion
27.03.2007 18:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Crystal
Administrator
*******


Beiträge: 11.074
Gruppe: Administratoren
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 69
Offline
Beitrag: #4
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


Ja, DOG funzt auch mit DOSBox 0.70. :up: Seit der V0.65 ist ja auch der Absturz nach dem Gespräch mit den Phextemplern behoben und auch beim Abstieg in den dritten Level des namenlosen Tempels in Tjolmar gibts keine Hänger, wenn man mit Musik/Sound spielt. :)

Die Turbo-Einstellung beim manuellen und computergesteuerten Kampf sollte dennoch eingeschaltet werden. Die Einstellung des CPU-Cores auf Dynamic ebensom, sonst bremst man unnötig ab.






Zu meiner NLT-Homepage: http://nlt-hilfe.crystals-dsa-foren.de, Zu meiner Drakensang-Homepage: http://drakensang.crystals-dsa-foren.de
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
27.03.2007 19:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
turrican
Intergalaktische C64-Legende
*****


Beiträge: 863
Gruppe: Ordenskrieger
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 7
Offline
Beitrag: #5
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


Tag auch !

Ich bin zwar generell kein Freund von Dosbox-Frontends (von denen es übrigens noch einige mehr gibt ...), aber D.O.G. scheint auf den ersten Blick sehr einstellungsfreundlich zu sein! Außerdem bisher das erste Frontend, das Dosbox0.7 kompatibel ist. Sicher werden sich viele über deutsche Sprachunterstützung freuen.

Was die Performance angeht, glaube ich aber nicht, dass D.O.G. Games beschleunigen kann ... es sei denn, irgendwelche Einstellungen werdem verändert. Man müsste eben mal schaun, welche das sind ... Bei mir zum Beispiel läuft Schweif mit eingeschaltetem "hq3x" Scaler bei 10000 Cycles sehr flüssig. Der Geschwindigkeitsvorteil kommt wohl eher von Dosbox0.7 ... oder weil D-Fend nicht im Hintergrund läuft :think:
Ich hatte ja bereits mal erwähnt, dass D-Fend unnötig Leistung verbrät.
Riva lasse ich aber immer mit maximaler Cycleeinstellung laufen! Einfach bei cycles --> cycles=max eingeben, falls das mit D.O.G. möglich ist.

Eine Anleitung für D.O.G. ist eine sinnvolle Sache. :D


@Pergor: Mit der 0.62 Version würde ich an deiner stelle auch nicht mehr spielen, die ist einfach zu langsam und fehlerbehaftet...






Ich bin eine Testsignatur
27.03.2007 19:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Pergor
Gestαlteηwαηdler
******

Super Moderatoren

Beiträge: 6.078
Gruppe: Super Moderatoren
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 35
Offline
Beitrag: #6
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


Habe ein Problem mit DOG. Bei der Schicksalsklinge habe ich Probleme bei der Auflösung, ich bekomme einfach kein voll ausgefülltes Bild. Mit der Einstellung "Original Resolution" (was, wie ich vermute, der Einstellung "default" bei D-Fend entspricht) ist das Bild derart verquer, dass ich das selbst durch manuelle Bild-Veränderung am Monitor nicht richten kann. Alle anderen (niedrigen) Auflösungen klappen auch nicht, da ist es noch merkwürdiger. Da (ok das ist jetzt etwas schwierig zu beschreiben) wird die Darstellung irgendwie zur Mitte hin breiter als außen. Beispiel: Das Charakterportrait des dritten und vierten Helden ist beispielsweise viel breiter als das der ersten oder der letzten beiden in der Gruppe (welche ja "außen" sind). Diese Verhältnismäßigkeit tritt am ganzen Bildschirm auf. Sowas beklopptes habe ich noch nie gesehen... Da kann man auch nichts dran machen. Und hohe Auflösungen gehen natürlich auch nicht ( Problem mit Fullscreen), dann kann ich genausogut im Fenster-Modus spielen, aber das wollte ich ja eigentlich nicht.

Tja... ist alles nicht so wild, für Schick kann ich ja nach wie vor bestens D-Fend benutzen, da gibt es ja auch hinsichtlich der Spielgeschwindigkeit keine Probleme. Aber berichten wollte ich zumindest davon.

Edit: HA! Liegt gar nicht an DOG, sondern an der 0.70 von DosBox! Bei exakten Einstellungen habe ich mit der 0.62 ein astreines, genau passendes Bild für Schick, welches ich mit der 0.70 nicht hinbekomme. Also zumindest für die Schicksalsklinge werde ich weiterhin die 0.62 nutzen, denn wie gesagt reicht die ja für Schick allemal aus. Jetzt muss ich nur noch für Schweif und Riva schauen, ich rechne da mit ähnlichen Problemen, das war bei meinem Bruder ja auch so ( Problem mit Fullscreen ). Mist! :angry2:





(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.03.2007 08:03 von Pergor.)

Boardregeln Wegweiser: Allgemeine Diskussionen Schicksalsklinge Sternenschweif Schatten über Riva Eiηfür die Suchfunktion
31.03.2007 07:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Crystal
Administrator
*******


Beiträge: 11.074
Gruppe: Administratoren
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 69
Offline
Beitrag: #7
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


Kannst du die Bildschirmeinstellungen mal posten?






Zu meiner NLT-Homepage: http://nlt-hilfe.crystals-dsa-foren.de, Zu meiner Drakensang-Homepage: http://drakensang.crystals-dsa-foren.de
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
31.03.2007 09:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Pergor
Gestαlteηwαηdler
******

Super Moderatoren

Beiträge: 6.078
Gruppe: Super Moderatoren
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 35
Offline
Beitrag: #8
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


Klar. Wenn du mir sagst was du damit meinst... ;)






Boardregeln Wegweiser: Allgemeine Diskussionen Schicksalsklinge Sternenschweif Schatten über Riva Eiηfür die Suchfunktion
31.03.2007 09:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
turrican
Intergalaktische C64-Legende
*****


Beiträge: 863
Gruppe: Ordenskrieger
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 7
Offline
Beitrag: #9
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


@Pergor:

Ich hab D.O.G. zwar noch nicht ausprobiert, aber ich mach dir folgenden Vorschlag:
  • Spiel im Vollbildmodus
  • Nutze die Originalauflösung (du kannst anstatt auf original sicher die Auflösung auch manuell auswälen, das wären dann glaub ich 320x200 Pixel bei Schick :think:)
  • Wähle bei den Scaler-Einstellungen normal1x

Wenns damit nicht funktioniert, dann liegts an D.O.G. !
Bei mir läuft Schick nämlich in DOSBOX0.7 völlig normal ... ich spiel allerdings aber auch im Fenstermodus :D





(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.03.2007 10:38 von turrican.)

Ich bin eine Testsignatur
31.03.2007 10:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Pergor
Gestαlteηwαηdler
******

Super Moderatoren

Beiträge: 6.078
Gruppe: Super Moderatoren
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 35
Offline
Beitrag: #10
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


turrican schrieb:
    Spiel im Vollbildmodus

Das mache ich immer. ;)

turrican schrieb:Nutze die Originalauflösung (du kannst anstatt auf original sicher die Auflösung auch manuell auswälen, das wären dann glaub ich 320x240 Pixel bei Schick

Wie gesagt, ich hatte alle nur denkbaren Auflösungen manuell eingestellt - nichts klappte. Bei der von dir genannten Auflösung stürzte das Programm sogar immer sofort ab.

turrican schrieb:Wähle bei den Scaler-Einstellungen normal1x

normal1x? Ich kann bei den Einstellungen nur normal2x und normal3x auswählen. Bei den Scalern habe ich allerdings auch gar nicht dran rumprobiert. Aber wie gesagt: Exakt die gleichen Einstellungen: Dosbox 0.62 klappt, 0.70 aber nicht. Mein gesunder Menschenverstand sagt mir dann, dass es irgendwie mit der Dosbox zusammenhängt. :P :D

turrican schrieb:Bei mir läuft Schick nämlich in DOSBOX0.7 völlig normal ... ich spiel allerdings aber auch im Fenstermodus :D

Naja... im Fenstermodus klappt bei mir auch alles wunderbar. Aber ich will ja den Vollbildschirm vernünftig am Laufen haben. :)





(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.03.2007 10:45 von Pergor.)

Boardregeln Wegweiser: Allgemeine Diskussionen Schicksalsklinge Sternenschweif Schatten über Riva Eiηfür die Suchfunktion
31.03.2007 10:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Crystal
Administrator
*******


Beiträge: 11.074
Gruppe: Administratoren
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 69
Offline
Beitrag: #11
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


Wie, du kannst nur normal2x und 3x auswählen? :confused:
Bist du sicher, dass du nicht vielleicht DOG mit DOSBox 0.62 spielst? ;)

Also mit 640x480 und normal2x hab ich hier keine Probleme. Die hq2x ist noch etwas besser.
Häng doch mal deine conf-Datei von Schick dran, dann probier ichs mal selbst mit deinen Einstellungen.






Zu meiner NLT-Homepage: http://nlt-hilfe.crystals-dsa-foren.de, Zu meiner Drakensang-Homepage: http://drakensang.crystals-dsa-foren.de
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
31.03.2007 11:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Pergor
Gestαlteηwαηdler
******

Super Moderatoren

Beiträge: 6.078
Gruppe: Super Moderatoren
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 35
Offline
Beitrag: #12
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


Crystal schrieb:Wie, du kannst nur normal2x und 3x auswählen? :confused:

Bei DOG. Edit des Schick-Profiles und dann links unter Screen/Scaler. Da werden einige aufgelistet und dan stehen halt bei "normal" nur 2x und 3x. Wo soll da eigentlich dieses hq2x sein? Macht ihr das über Dosbox direkt oder auch über den Frontend?

Crystal schrieb:Bist du sicher, dass du nicht vielleicht DOG mit DOSBox 0.62 spielst? ;)

Nein. ;) 0.70





(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.03.2007 11:27 von Pergor.)

Boardregeln Wegweiser: Allgemeine Diskussionen Schicksalsklinge Sternenschweif Schatten über Riva Eiηfür die Suchfunktion
31.03.2007 11:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
turrican
Intergalaktische C64-Legende
*****


Beiträge: 863
Gruppe: Ordenskrieger
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 7
Offline
Beitrag: #13
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


Pergor schrieb:Bei DOG. Edit des Schick-Profiles und dann links unter Screen/Scaler. Da werden einige aufgelistet und dan stehen halt bei "normal" nur 2x und 3x. Wo soll da eigentlich dieses hq2x sein? Macht ihr das über Dosbox direkt oder auch über den Frontend?

Ich mach ja sowieso alles ohne Frontend, gerade deswegen, weil ich so die Dinge einstellen kann, wie ich sie brauch. Vielleicht hab ich mich ja geteuscht und D.O.G. ist doch nicht so einstellungsfreundlich wie ich anfangs angenommen habe. Aber das mit den Scalern und Auflösungen kann ich so erklären:

Eigentlich wird im Vollbildmodus das Bild sowieso auf die ganze Bildfläche scaliert. Deswegen macht es keinen Sinn die Option Scale2x zu wählen, weil man dann die Fensterauflösung auch verdoppeln muss (Ja, denn das Vollbild ist im Grunde auch nur ein Fenster ;) ). Und genau das führt dann oft zu Problemen. Deswegen ja die Empfehlung, normal1x zu verwenden und 320x200 Pixel.

Jetzt sagst du, dass normal1x bei dir nicht anwälbar ist. Dann musst du normal2x verwenden und doppelte Auflösung, d.h. 640x400 Pixel, damit das gescalete Bild auch ins Fenster passt.

Der einfachste Scaler ist "normal$x". Der scaliert deine Auflösung um den Faktor $ . Das bedeutet, dass ein Bild mit 320x200 Pixeln duch die Einstellung scale2x auf 640x400 Pixel erhöht wird. Das sind also 4-mal so viele Pixel wie vorher ... warum das? Nun, es wird halt Spalten- und Zeilenzahl verdoppelt. Und nach Adam Riese ergibt 2 mal 2 eben 4!
Jetzt gibts neben den "normalen" Scalern auch noch andere, die neben Scalierungseigenschaften noch Kantenglättung einsetzten. Das beste Ergebnis erzielst du definitiv mit hq$x, wobei für das Dollarzeichen wieder dein Scalierungsfaktor zum Tragen kommt(also in deinem Fall dann 2x)

Einen Nachteil hat Kantenglättung allerdings: kleine Schriften werden zum Teil unleserlich. Vor allem dann, wenn man mit einem Flachbildschirm im Vollbildmodus spielt ist es am schlimmsten. Deswegen benutz ich den Fenstermodus und mit scale3x oder hq3x ist das Bild dann auch fast so gross wie im Vollbildmodus (auf alle Fälle grösser als an meinem 15 Zoll Bildschirm, an dem ich früher gesessen bin, als alles noch unter DOS lief :D )

P.S.: Ich hab gerade den Vollbildmodus ausprobiert und der funktioniert bei mir einwandfrei, genau wie im Fenster ... also an Dosbox0.7 liegts darum nicht !






Ich bin eine Testsignatur
31.03.2007 12:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Pergor
Gestαlteηwαηdler
******

Super Moderatoren

Beiträge: 6.078
Gruppe: Super Moderatoren
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 35
Offline
Beitrag: #14
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


Dann weiß ich ja jetzt wenigstens, was Scaler überhaupt sind. Danke turrican. :) Will man selber irgendetwas einstellen, ist es hilfreich, zu wissen, was es überhaupt ist. :shy:

turrican schrieb:P.S.: Ich hab gerade den Vollbildmodus ausprobiert und der funktioniert bei mir einwandfrei, genau wie im Fenster ... also an Dosbox0.7 liegts darum nicht !

Möglich, dass die 0.70 nicht generell die Wurzel allen Übels ist. Aber bei mir ist es halt so, dass es mit der 0.62 problemlos geht. Wenn man das bei mir auch so hinbekommen kann, weiß ich halt nicht wie. ;) Bei Dfend kann ich übrigens auch nicht den von dir empfohlenen Scaler normal1x auswählen, auch hier gibt es nur 2x und 3x.
Damit ich das jetzt auch richtig verstanden habe: "normal1x" und 640x480 erzielt also genau das gleiche Resultat wie "normal2x" und 320x240 :frage:

Naja wenn ich die Scaler dann über Dosbox einstellen will, muss ich wohl dann das komplette Profil des Spiels über DosBox machen. Das werde ich wohl nicht hinbekommen. :sad2:






Boardregeln Wegweiser: Allgemeine Diskussionen Schicksalsklinge Sternenschweif Schatten über Riva Eiηfür die Suchfunktion
31.03.2007 13:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
turrican
Intergalaktische C64-Legende
*****


Beiträge: 863
Gruppe: Ordenskrieger
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 7
Offline
Beitrag: #15
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


Nur Mut zum Tüfteln Pergor!

Kaputtmachen kannst du sowieso nichts. Wenns dich interessiert, kannst du ja mal meinen Dosboxthread durchlesen. Da habe ich versucht die manuelle Einstellung von Dosbox einigermaßen nachvollziehbar zu erklären. Und wenn du was nicht verstehst, kannst du gerne nachfragen.

Es wäre mir ehrlich gesagt sowieso eine Hilfe, Hinweise von dir und den anderen zu bekommen, falls ich irgendwas unverständlich vormuliert habe!
Ich bin nämlich gerade dabei eine ausführlich Beschreibung(mit Bildern und so) zu schreiben, die ich Crystal dann zur Verfügung stellen würde, wenn er sie auf der Homepage veröffentlichen möchte. Es wird allerdings noch eine Weile dauern, bis ich damit fertig bin, da ich gerade Prüfungen habe ... ;)






Ich bin eine Testsignatur
31.03.2007 13:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Crystal
Administrator
*******


Beiträge: 11.074
Gruppe: Administratoren
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 69
Offline
Beitrag: #16
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


Pergor schrieb:Naja wenn ich die Scaler dann über Dosbox einstellen will, muss ich wohl dann das komplette Profil des Spiels über DosBox machen. Das werde ich wohl nicht hinbekommen. :sad2:
Dem kann man auch abhelfen, wenn du uns die dosbox.conf dranhängst. :) Musst dann nur die Partitionen dazu verraten, dann können wir dir das auch einstellen.






Zu meiner NLT-Homepage: http://nlt-hilfe.crystals-dsa-foren.de, Zu meiner Drakensang-Homepage: http://drakensang.crystals-dsa-foren.de
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
31.03.2007 14:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Pergor
Gestαlteηwαηdler
******

Super Moderatoren

Beiträge: 6.078
Gruppe: Super Moderatoren
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 35
Offline
Beitrag: #17
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


Crystal schrieb:Dem kann man auch abhelfen, wenn du uns die dosbox.conf dranhängst. :) Musst dann nur die Partitionen dazu verraten, dann können wir dir das auch einstellen.

Ah ja, richtig. Ganz vergessen, vorhin konnte ich es nicht mehr weil ich sehr in Eile war. Ich hängs mal dran, schaden kann es nicht.
Welche Pfade brauchst du denn genau? Der DosBox-Ordner befindet sich auf Partition C unter Programme. Die Spiele direkt auf C (keine weiteren Unterordner)







Angehängte Datei(en)
.rar  dosbox.rar (Größe: 2,91 KB / Downloads: 2)

Boardregeln Wegweiser: Allgemeine Diskussionen Schicksalsklinge Sternenschweif Schatten über Riva Eiηfür die Suchfunktion
31.03.2007 14:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Crystal
Administrator
*******


Beiträge: 11.074
Gruppe: Administratoren
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 69
Offline
Beitrag: #18
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


Und CD-Laufwerk ist D?






Zu meiner NLT-Homepage: http://nlt-hilfe.crystals-dsa-foren.de, Zu meiner Drakensang-Homepage: http://drakensang.crystals-dsa-foren.de
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
31.03.2007 15:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
turrican
Intergalaktische C64-Legende
*****


Beiträge: 863
Gruppe: Ordenskrieger
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 7
Offline
Beitrag: #19
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


Ich kann in der Dosbox.conf keinen Hinweis finden, was da nicht stimmt. Sollte eigentlich auch kein Problem machen können, da die Profile von D.O.G. die Einstellungen sowieso überschreiben beim Start ...
Das ist übrigens die dosbox.conf von Dosbox0.7. Die darfst du nicht für Dosbox0.62 verwenden und umgekehrt natürlich auch nicht.

Tritt der Fehler denn auch auf, wenn du Schick direkt über Dosbox0.7 startest?

Du könnetst ja mal beide Dosboxversionen deinstallieren und danach nur noch Dosbox0.7 installieren. Dann könntest du Schick nochmal über dosbox oder D.O.G. installieren (falls das da geht) und wenn der Fehler dann immer noch auftaucht, weiss ich auch nicht mehr weiter ... :cry:


P.S.: mir ist gerade aufgefallen, dass es normal1x wirklich nicht gibt. Du musst in dem Fall einfach die Einstellung none wählen. Und als Auflösung natürlich 320x200 Pixel .... :ok:






Ich bin eine Testsignatur
31.03.2007 15:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Pergor
Gestαlteηwαηdler
******

Super Moderatoren

Beiträge: 6.078
Gruppe: Super Moderatoren
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 35
Offline
Beitrag: #20
RE: D.O.G. - Frontend für DOSBox


Crystal schrieb:Und CD-Laufwerk ist D?

Ja, bei allen drei Teilen.

turrican schrieb:Das ist übrigens die dosbox.conf von Dosbox0.7. Die darfst du nicht für Dosbox0.62 verwenden und umgekehrt natürlich auch nicht.

Keine Sorge, so blöd bin ich auch nicht. ;)

turrican schrieb:P.S.: mir ist gerade aufgefallen, dass es normal1x wirklich nicht gibt. Du musst in dem Fall einfach die Einstellung none wählen. Und als Auflösung natürlich 320x200 Pixel ....

Ah, in Ordnung. Das werde ich noch mal probieren.





(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.03.2007 15:55 von Pergor.)

Boardregeln Wegweiser: Allgemeine Diskussionen Schicksalsklinge Sternenschweif Schatten über Riva Eiηfür die Suchfunktion
31.03.2007 15:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste