Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sternenschweif: Finaler Truhenpatch für Blutzinnen
#1
Ein neuer Truhenpatch ist da, der endlich ohne Kompromisse das Durchspielen des Verschleppung-in-die-Blutzinnen-Szenarios erlaubt, was den Spieltexten zufolge auch die eigentlich intendierte Variante war. Alle drei Truhen sind nach einer Gefangennahme nun mit den richtigen Gegenständen gefüllt, welche auch ihre ursprünglichen Eigenschaften (magisch, vergiftet usw.) behalten: Truhe 18 im 2. Stock nahe der Gefängniszelle mit Waffen und Rüstungen, Truhe 6 im 2. Stock mit Kräutern, Giften und Tränken, und Truhe 22 im 3. Stock mit allem sonstigen Kram. So steht das ganze ja auch im Lösungsbuch.

Als kleines Schmankerl werden beim Öffnen der Truhe die Gegenstände nicht einfach wie sonst üblich in das Inventar des Gruppenführers gekippt, sondern landen beim jeweils ursprünglichen Helden an der jeweils ursprünglichen Position, sofern möglich. Unmöglich ist es, wenn der Held sich nicht mehr in der Gruppe befindet, sein Name geändert wurde (da die Identifikation über den Namen läuft), er keinen Platz im Inventar hat, oder die Traglastgrenze überschritten wurde. Wenn dem so ist, werden die Gegenstände wie üblich verteilt, das heißt dem Gruppenführer bzw. dem nachfolgenden Helden ins Inventar. Befindet sich schon ein neuer Gegenstand an der ursprünglichen Körper-/Inventarstelle, landert dieser neue Gegenstand im Rucksack des jeweiligen Helden, so dass die ursprüngliche Inventaraufteilung (z.B. Wasser/Proviant links oben) auf jeden Fall erhalten bleibt, trotzdem aber nichts verloren geht. Soviel Komfort gab's von Attic nie! ;)

Die einzigen Gegenstände, die damit bei der Gefangennahme verlorengehen, sind nichtmagische Speisen und Getränke (damit sind keine Kräuter oder Elixire gemeint). Das wurde auch im ursprünglichen Code so abgefragt und ist inhaltlich auch nachvollziehbar, da die Orks das Zeug einfach mit in ihre Speisekammer legen werden.

Außerdem wird der Fehler beseitigt, dass in der Schröterhöhle beim Untersuchen der Haufen die Nachricht erscheint, es sei ein Dolch gefunden worden, auch wenn tatsächlich etwas anderes gefunden wurde. (Mit 10% Wahrscheinlichkeit wird etwas gefunden, wobei die Reihenfolge stets Dolch->Orkschmuckstück->Goldschlüssel->Bronzeflasche->nichts ist. Der Goldschlüssel öffnet zwei Türen im südlichen Teil der Küche in Ebene 1.)

Damit sind die bisherigen diesbezüglichen Patches veraltet und sollten nicht mehr verwendet werden. Der Patch ist mit verschiedenen Versionen des Spiels kompatibel, die automatisch erkannt werden:
  • Deutsch Diskette 1.00 (fordert nur zum Update auf 1.04 auf)
  • Deutsch Diskette 1.04
  • Deutsch CD-ROM C1.00 (fordert nur zum Update auf C1.02 auf)
  • Deutsch CD-ROM C1.02
  • U.S. floppy 2.00 (fordert nur zum Update auf 2.01 auf)
  • U.S. floppy 2.01
  • U.S. CD-ROM C2.00
  • U.K. CD-ROM C3.00
Ich habe die 1-CD-Version O1.00 nicht vorliegen, würde sie aber unterstützen, wenn mir sie jemand zur Verfügung stellen würde.

Hier der Patch, und hier ein gespeicherter Spielstand kurz vor der Gefangennahme, falls gerade kein eigener zur Verfügung steht. (Ich entschuldige mich für die gemogelten Eigenschaftswerte, aber zum Testen müssen Kämpfe schnell gehen! :)) ZIP-Datei mit dem Patch ins Sternenschweif-Verzeichnis extrahieren und innerhalb DOSBox APPLYPAT.BAT ausführen. (Bei Verwendung von 32-bit Windows geht wohl auch Doppelklick auf APPLYPAT.BAT im Windows Explorer.)

Das ganze funktioniert natürlich NICHT mit Spielständen, die mit dem ungepatchten Spiel NACH der Gefangennahme abgespeichert wurden.

Probleme bitte melden.
Zitieren
#2
Wow, das ist echt super! Finde ich toll, dass Du Dir die ganze Mühe gemacht hast. Damit kann dieser Teil des Spiels nun endlich so gespielt werden, wie er angedacht war. Echt Klasse, vielen Danke! :) :up:
"Alrik war durstig und hat getrunken."
Zitieren
#3
Super Arbeit! Vielen Dank. :)
Zitieren
#4
Starke Nummer! Danke für die gut durchdachte Lösung und die damit verbundene Arbeit, NRS. :) :up:
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
Zitieren
#5
Danke für die Arbeit! :)

Könnte deine Arbeit eigentlich in BrightEyes integriert werden?
--------
Warnung! Geschichte kann zu Einsichten führen und verursacht Bewusstsein!
Laberrabarber

Avatar by: Keven Law (CC BY-SA 2.0)
Zitieren
#6
Geniale Leistung, danke :ok:
Zitieren
#7
Update: unterstützt weitere Versionen des Spiels. Zusätzlich Textanzeigefehler in Schröterhöhle beseitigt.
Obi-Wahn schrieb:Könnte deine Arbeit eigentlich in BrightEyes integriert werden?
Meinst Du jetzt technisch oder wegen Lizenz?
Zitieren
#8
Cool! Danke dafür. :respect::thx:
Mein DSA Let´s plays Youtube Kanal: Chojin1978
Zitieren
#9
Technisch gesehen. Wären ja die "erste" weitere Arbeiten für Sternenschweif.
--------
Warnung! Geschichte kann zu Einsichten führen und verursacht Bewusstsein!
Laberrabarber

Avatar by: Keven Law (CC BY-SA 2.0)
Zitieren
#10
Ich bin mit BrightEyes nicht vertraut genug, um das zu beantworten. Ich kann beizeiten aber den Quellcode für den neu geschriebenen Code (den in DE-C102.BIN) zur Verfügung stellen, und was sich sonst ändert, geht ja aus APPLYPAT.BAT hervor.
Zitieren
#11
Dann kann ich dir das Wiki empfehlen. Dort ist fast alles niedergeschrieben, was im Laufe der Zeit herausgefunden wurde. Vielleicht kannst du ja deine Erkenntnisse ergänzen? Wenn du einen Zugang haben willst, einfach mich per PN anschreiben.

http://bright-eyes.obiwahn.de/

,hier

https://github.com/Henne/Bright-Eyes

und für die Diskussion:

http://www.crystals-dsa-foren.de/showthr...00&page=89
--------
Warnung! Geschichte kann zu Einsichten führen und verursacht Bewusstsein!
Laberrabarber

Avatar by: Keven Law (CC BY-SA 2.0)
Zitieren
#12
Und es geht sofort weiter mit der fröhlichen Rumstocherei. (to patch=stochern). Neben den schon oben beschriebenen Problemen, die bereits behoben wurden: werden nun auch die folgenden Fehler beseitigt:
  • Schlüssel am Schlüsselbund beim Depot verloren Anders als bei der Ork-Gefangennahme lag der Fehler hier nicht beim Abspeichern des Inventars, sondern lediglich beim Wiederherstellen im Depot, d.h. vor dem Patchen abgespeicherte Spielstände können nach dem Patchen trotzdem die Gegenstände im Pfandhaus mit ihren ursprünglichen Eigenschaften erhalten.
  • Bug bei Bettlerkampf
  • (bisher unerwähnt): Wenn ein Magier bei der Ork-Gefangennahme seinen Zauberstab nicht in der Hand, sondern im allersten Rucksackfeld aufbewahrte, gab es zwei oder drei rätselhaft anmutende Meldungen "Ein Zauberstab kann nicht an dieser Position getragen werden" (sowohl im ungepatchten Spiel als auch beim vorherigen Patch). Jetzt nicht mehr.
Damit sollten alle schlimmen Fehler in Sternenschweif beseitigt sein. Eigentlich könnte ich eine neue Versionsnummer vergeben :) Mache ich aber nicht. Die folgenden Fehler habe ich nicht behandelt, da sie nicht gravierend sind, als Ergebnis einer extrem untypischen Spielhandlung auftreten oder mir als nicht anders gewollt zu sein erscheinen (Stichwort CH-Abzug): Die folgenden Fehler konnte ich gar nicht reproduzieren: Aktueller Patch nun hier zum runterladen, Anwendung wie gehabt. Sollten sich am Patch selbst keine Fehler aufzeigen, werde ich diesen nur noch zum Hinzufügen der Unterstützung weiterer Spielversionen aktualisieren. Es stehen noch die deutsche 1-CD-Version sowie die Diskettenversion von U.S. Gold aus; beide habe ich nicht vorliegen. Außerdem habe ich hier eine russische Version rumfliegen, die aber wohl nicht "offiziell" ist (hust, hust) und obendrein ich auch keine Möglichkeit sehe, die zwei zusätzlichen Textmeldungen in den Blutzinnen beim Wiederauffinden der Ausrüstung auf russisch zu übersetzen.
Zitieren
#13
(26.03.2016, 21:40)NRS schrieb: [*]PA nicht steigerbar

Wie groß wäre denn der Aufwand, um da eine entsprechende Auswahl zu ermöglichen, denn das ist schon etwas, was normalerweise möglich sein sollte? Wäre schön, wenn man das beheben könnte. :)
Zitieren
#14
Wenn entsprechender Programmcode da ist und nur aufgrund einer falschen Abfrage nicht ausgeführt wird, ist es nur ein geringer Aufwand. Wenn stattdessen ein neues Dialogfenster programmiert werden muss, ist es auf Hex-Basis sehr aufwändig.
Zitieren
#15
Der Download-Link ist nicht mehr gültig. :(
"Save early and save often!" - Speichere oft und speichere früh! - Ist eine alte Zockerweisheit.
Zitieren
#16
Im unteren Beitrag:
Zitat: Aktueller Patch nun hier zum runterladen, Anwendung wie gehabt. Sollten sich am Patch selbst keine Fehler aufzeigen, werde ich diesen nur noch zum Hinzufügen der Unterstützung weiterer Spielversionen aktualisieren. Es stehen noch die deutsche 1-CD-Version sowie die Diskettenversion von U.S. Gold aus; beide habe ich nicht vorliegen. Außerdem habe ich hier eine russische Version rumfliegen, die aber wohl nicht "offiziell" ist (hust, hust) und obendrein ich auch keine Möglichkeit sehe, die zwei zusätzlichen Textmeldungen in den Blutzinnen beim Wiederauffinden der Ausrüstung auf russisch zu übersetzen.
hat NRS doch den Download der aktuellen Version verlinkt
Zitieren
#17
Hallo liebes Forum! :wave:
Ist ja der Wahnsinn, dass ihr hier noch so aktiv seid! Ich war zuletzt vor 5(!) Jahren hier online. :shy:

Nun führt mich ein Problem zurück zu euch. Ich habe seit langer Zeit mal wieder Sternenschweif gestartet und bin vergnügt durchs Svellttal geschlendert. In den Blutzinnen habe ich mich gefangen nehmen lassen und habe mich anschließend in der Orkfestung auf die Suche nach meiner Ausrüstung gemacht. Leider waren - wie hier mehrfach beschrieben - alle Truhen leer. Ich war mir sicher, dass das früher nicht so war und habe die komplette Festung soweit ich ohne Dietriche und irgendwann auch Astralenergie kam, auf den Kopf gestellt. Irgendwann habe ich akzeptiert, dass ich wohl ohne den Truhenpatch nicht weiter komme.
Über die Download-Seite habe ich den Patch runtergeladen und die Datei ausgeführt. Nun startet Schweif aber gar nicht mehr! Danach habe ich den Patch aus diesem Forum genommen, doch es ändert sich nichts. Der Dosbox-Bildschirm bleibt einfach schwarz. Nach Ausführen der applypat Datei wird mir gesagt, dass die Sternenschweif-Version unbekannt sei.
Ich bin verwirrt. Habe ich nach so langer Zeit etwa meine schweif.exe zerschossen und dem Spiel den Garaus gemacht?

Hilfe und vor allem viele Grüße an Alle!
Nimeros
Zitieren
#18
Hast Du etwa versucht, den neuen Patch einfach über den alten drüber zu installieren? Das geht natürlich nicht.

Wenn Du's dagegen mit einer jungfräulichen SCHWEIF.EXE versucht hast, dann sag mir mal die Versionsnummer Deiner SCHWEIF.EXE, welche Du durch das Drücken beider Shift-Tasten ermitteln kannst.
Zitieren
#19
Keine Ahnung was ich genau falsch gemacht habe, aber es läuft wieder.
Es gab ein schweif.old Datei, die ich in eine .exe umbenannt habe. Danach habe ich die Diskettenversion auf die 1.04 (?) geändert und den Patch installiert. Seitdem ist alles wieder gut :)
Zitieren
#20
(26.03.2016, 21:40)NRS schrieb: Damit sollten alle schlimmen Fehler in Sternenschweif beseitigt sein. Eigentlich könnte ich eine neue Versionsnummer vergeben :) Mache ich aber nicht.
Magst du nicht mal ein How-to-Video oder -Text machen, in dem du zeigst, wie du vorgehst, wenn du ein neues Feature implementierst? *fg*
"Save early and save often!" - Speichere oft und speichere früh! - Ist eine alte Zockerweisheit.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste