Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DSA5
#21
Nandurion hat hier einen netten Zwischenbericht.
Glücklicherweise klingt das tatsächlich eher nach DSA4.2 als nach DSA5.
Zitieren
#22
(01.09.2013, 17:55)Shintaro schrieb: Glücklicherweise klingt das tatsächlich eher nach DSA4.2 als nach DSA5.
Glücklicherweise habe ich weiterhin FATE, Ubiquity und Savage Worlds im Regel stehen... ;-)
Zitieren
#23
Interviews mit den Redakteuren zum Thema @ Late Nerd Show 38: Ratcon 2013 - Alles zu DSA5 und Ulisses-Neuheiten
Zitieren
#24
Auch ein Grund, weswegen ich mich zum ersten Mal nach DSA 3.0 auf eine neue Regeledition freue:

Neben Grundregelwerk und Probe-Abenteuern soll es bald neue Regionalspielhilfen geben und zwar in erster Linie zu den Desideraten Gjalskerland, Andergast und Nostria

Der regeltechnische Rest ist mir egal. Ich bleibe seit 1996 bei DSA 3.0 und aus!
Svellttaler Geschichten
Geschichten und Abenteuer aus dem Svelltland und den Schildlanden
Zitieren
#25
In meiner P&P Gruppe spielen wir noch immer DSA3. Wir haben es zweimal mit DSA4 versucht, sind aber jedesmal wieder davon abgekommen. Sicher sind die Chars von den Werten und Talenten in DSA4 individueller ausgestaltet. Wir legen bei uns aber mehr auf das Ausspielen der Charaktere. Das Regelwerk ist da gar nicht so wichtig. DSA3 mit QVAT gibt uns momentan alles was wir brauchen. An DSA5 denken wir deswegen noch gar nicht.

Gruss
Kjaskar
Ich spiele, also bin ich!
Zitieren
#26
Mhnmmmm.....!

Naja, dann werde ick auch mal meinen Senf zu DSA 5 geben um in den Geschmack eines Downloades zu kommen, aber mein Status ist halt Bauer Alrik aus Brackenfurt und der hat keine Möglichkeit von seinem Wohlgeborenen Herren ein Almosen zu bekommen.

Ich finde DSA 5 kann ja nur ne bessere Sache werden. Nach DSA 4 und $.1 ( was angeblich Verbesserungen enthalten soll zum reinen 4er) musste also was neues kommen. Ich als DSA 3 Spieler kann das natürlich nur kritisch beäugen und hoffe sehr auf ein freieres Rolenspielsystem , als uns DSA $ und 4.1 geboten haben. Q Rion --> Meine Meinung ist, dass gerade die ganzen VOR - und NACHteile die Charackterentwicklung beeinträchtigen. Es ist doch möglich das einfach zu tun, als elendlange Regelbände zu studieren und sich den " optimalen" Charackter zu basteln.
Nach den DSA $:! rEGELN IST ES DURCH DIESES bUILD-sYSTEM JA AUCH MÖGLICH IN DER ERSTEN sTUFE SO GUT WIE DAS ( huch, capslock) "SCHWERT DER Schwerter" zu werden. Oder der Wissenschaftler , der durch seine aufgesparten AP innerhalb von 2 Wochen ein meister - Bogenschütze werden kann und die Spieler dann sagen " ohhh, wir wussten ja gar nicht, dass du so ein Bogentalent bist" und er erwidert " Jup, habe ich hier im Dschungel Maraskans gerade gelernt" . Wie dem auch sei, DSA 5 musste ja irgendwann kommen und jeder kann ja für sich selbst entscheiden ob er das haben möchte oder nicht, aber ich freue mich, dass Neueinsteiger nicht mit dem nach meiner Meinung völlig verkorksten System von DSA 4 und $.1 einsteigen müssen, denn da fehlt mir persönlich all der Charme der Freiheit den DSA für mich ausmacht ( obwohl wenige Regeln es auch in die Hausregeln geschafft haben) und hoffe , dass die Characktererstellung nicht wie bei Shadowrun anmuten muss, wie es bisher ist.


Wie gesagt...SENF
Zitieren
#27
Ulisses stellt ein Beta-Regelwerk zu DSA 5 zum Download.

Ohne Anmeldung im Download-Bereich -> http://www.ulisses-spiele.de/neuigkeiten...gestartet/

Mit erforderlicher Anmeldung auf -> http://www.ulisses-ebooks.de/browse.php?filters=44310
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#28
Danke dafür!

Und könnte bitte jemand den Threadtitel in "DSA5 (kostenloser Download beta)" o.ä. ändern? Dann hätte ich hier bestimmt viel früher reingeschaut. :pfeif: ;)
Zitieren
#29
Verfolgt jemand von euch die Entwicklung von DSA5?
Zitieren
#30
Ja und ich bin damit unzufrieden. Ich habe eine Gruppe testweise mal mit den neuen Betaregeln gemeistert und festgestellt, es funktioniert noch nicht 100%. Das will ich auch mal nicht so stark kritisieren, immerhin wurde einem ja nicht ein fertiges Regelwerk versprochen. Allerdings sind Dinge in Planung welche weg vom DSA führen, welches ich mag. Einführung von Schicksalpunkten, "fluffige" Zaubertricks für Magier und Schicksalspunkte um mal ein paar Dinge zu nennen. Ganz besonders sauer stößt mir die Idee auf, ggf. MR zu ersetzen und einen Widerstand einzuführen welcher AUCH Liturgien kontra geben kann. Magie und Liturgien wird so langsam aber sicher verschmelzen. Zusätzlich bin ich nicht begeistert von der Berechnung der neuen Basiswerte und und und. Für mich bleibt die v4.1 das bislang beste Regelwerk. Wohingegen ich das einfache Talentsystem aus v2 auch nicht unübel fand, die Heilungsregeln der 4. jedoch überhaupt nicht mag. Das schöne am Tischrollenspiel ist, man ist mit ein wenig Kreativität nicht an unausgegorenen Krempel gebunden der einem von anderen vorgesetzt wird. Aber kommt Zeit kommt Rat. Mal sehen wie die v5 dann ist wenn sie mal wirklich marktreif ist. ;)
۞▬▬▬ஜ LANDKARTE THORWALS ஜ▬▬▬۞▬▬▬ஜ INFORMANTEN UND KARTENGEBER DER SCHICKSALSKLINGE ஜ▬▬▬۞
Zitieren
#31
das neu vorgestellte Fertigkeits- bzw. Probensystem hat hingegen sehr großes Potential!
Zitieren
#32
War jemand auf der Dreieich-Con und hat was Neues über DSA5 aufgeschnappt? :rolleyes:
Zitieren
#33
Hier und in Videoform (mein Lieblingsnerdkanal) hier. Stark mein Googel-Fu ist :xmas:
Zitieren
#34
Ich habe mir mal die Beta-Sachen angesehen.

Helden werden wieder schwächer, sterben dafür erst nachdem die Schicksalspunkte aufgebraucht sind.;)
Für ein Abenteuer gibt es nur 30 AP? Irgendwie wirkt das ganze noch sehr unausgegoren.

Willenskraft finde ich gut - gab es bei unseren Hausregeln übrigens auch schon vor 20 Jahren.
:toast:
[Bild: missriva.jpg]
Zitieren
#35
Sie sterben bereits vor dem Verbrauchen der Schicksalspunkte weil die Parade ja jetzt einfach At/2 sein wird :wall:
۞▬▬▬ஜ LANDKARTE THORWALS ஜ▬▬▬۞▬▬▬ஜ INFORMANTEN UND KARTENGEBER DER SCHICKSALSKLINGE ஜ▬▬▬۞
Zitieren
#36
Das DSA 5 Regelwerk gibt es seit einer Woche im Handel?

Schon jemand Erfahrungen?
[Bild: missriva.jpg]
Zitieren
#37
Naja selber gespielt habe ich es nicht, aber vielleicht helfen folgende Beiträge um DSA5 für jeden ungefähr einzuordnen.

DSA5 Grundregelwerk – Der Erfahrungsbericht (Publiziert am 6. August 2015 von Josch)
http://rezensionen.nandurion.de/2015/08/...gsbericht/

DSA5 Grundregelwerk – Passierschlag (Publiziert am 6. August 2015 von Josch )
http://rezensionen.nandurion.de/2015/08/...ierschlag/

DSA5-Grundregelwerk: Der zweite Passierschlag (Publiziert am 28. August 2015 von Curima)
http://rezensionen.nandurion.de/2015/08/...ierschlag/

Und Arkanil hat das Ganze am 29. August 2015 auch noch rezensiert.
http://www.arkanil.de/2015/08/rezension-...regelwerk/

Was ich schön finde ist, dass man jetzt Helden wieder auf Papier relativ schnell erstellen kann. Leider wurde nach wievor die drei W20 beibehalten (mir wäre ein W100 System) lieber gewesen, so dass ich schnell im Kopf prozentual sagen kann wie gut meine Chancen stehen. Die Schicksalspunkteveränderung finde ich den Weg in die richtige Richtung, allerdings lässt sich das Instrument in der Form noch immer nicht dafür verwenden den Plotkarren in die richtige Richtung zu lenken, auch hier hätte ich mir mehr Möglichkeiten gewünscht. Die Abschaffung der GP, endlich weg damit, billigere SFs -> juhu super. Leider ist mir das System nach wievor zu verregelt, ich würde das Regelwerk nur an meine Kollegen in der Steuerberatungsbranche oder im juridischen Bereich verteilen, für Betriebswirte die Zusammenfassungen lieben ist es sicher nix ;) Es war nett, dass man das Beta-DSA5-Regelwerk voransehen konnte. Ich werde mir wohl in DSA5 nur die Regionalspielehilfe für Thorwal besorgen, mal sehen wie die aussehen wird.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste